Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Telefon  +49 341 303 450-0

E-Mail  kontakt@vb-select.de

shutterstock.com - 382666645 - VOJTa Herout

Denkmalimmobilien

shutterstock.com - 126240827 - redzen2
shutterstock.com - 126240827 - redzen2

Denkmalimmobilien können sich als wertvolle Geldanlage erweisen, denn sie sind für Investoren aufgrund der steuerlichen Besonderheiten spannend. Richtig ausgewählt, stellen sie eine lukrative Altersvorsorge dar und erlauben ein solides Nebeneinkommen.

Charakteristika


Bei Denkmalimmobilien handelt es sich um historische Bauwerke, die aufgrund ihrer Bauweise, Beschaffenheit und Historie der Gesellschaft erhalten bleiben sollen. Für eine Wiederherstellung sind sie daher besonders lohnend. Unter diese Definition fallen Bauten jeglicher Epochen sowie Gebäude spezieller Wohnkonzepte, welche wegen ihrer geschichtlichen Charakteristika zum kulturellen Gut werden. Indem Sie eine Denkmalimmobilie kaufen, leisten Sie für den Staat einen Beitrag zum Denkmalschutz. Das honoriert er mit steuerlichen Vergünstigungen. Solche Vergünstigungen gibt es übrigens auch beim Kauf von Bauten in Sanierungsgebieten.

Vorteile und Herausforderungen


Durch erhöhte Abschreibung der Denkmalimmobilie lässt sich ein beachtlicher Steuervorteil erzielen. Gleichzeitig sind gute Rendite möglich. Auch der Wiederverkaufswert ist oft hoch. Das trifft vor allem zu, wenn das Objekt aufwendig saniert und modernisiert wurde. Viele der Denkmalimmobilien zeichnen sich durch eine leichte Vermietbarkeit aus. Stimmen Standort und Modernisierungsgrad, weisen Denkmalimmobilien einen besonders hohen Attraktivitätsgrad für Mieter auf. Sich blind für ein Immobilien-Investment zu entscheiden, nur weil es den Stempel Denkmalimmobilie trägt, ist allerdings nicht ratsam. Die Rahmenbedingungen wie Lage, Gebäudezustand, Wertsteigerungspotenzial und Vermietbarkeit sind zwingend zu berücksichtigen. Um in den vollen Genuss der Steuervorteile zu kommen, muss es eine langfristige Investition sein. Nur so lassen sich alle Sanierungskosten in kompletter Höhe absetzen – den Kauf einer Denkmalimmobilie vor Sanierungsbeginn vorausgesetzt.

Zielgruppe


Bei Denkmalimmobilien als Investment handelt es sich oft um Mehrfamilienhäuser in guten bis sehr guten Lagen. Hieraus ergibt sich eine breite Zielgruppe, die je nach Wohnungstyp vom Single über Paare bis hin zu Wohngemeinschaften jeglicher Altersgruppen reicht. Auch Familien interessieren sich für ein Wohnen in historischen Bauten. Als Investment sind Denkmalimmobilien vor allem für die Kapitalanleger interessant, die ein hoch zu versteuerndes Einkommen beziehen. Gerade für sie offeriert dieser Immobilientyp spezielle Steuervergünstigungen.

Förderungen


Neben günstigen KfW-Darlehen haben Bund und Länder unterschiedliche Förderprogramme implementiert, um den Kauf von denkmalgeschützten Immobilien reizvoll zu gestalten. Ausgewählte Instandsetzungsarbeiten können Sie als Eigentümer fördern lassen. Wie hoch der Maximalbetrag für die Förderung ist, hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Am besten ist es, sich für detaillierte Informationen an das regionale Denkmalamt zu wenden. Weitere Förderungsmöglichkeiten bietet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Gut zu wissen


Experten sprechen oft vom „Steuersparmodell Denkmalimmobilie“. Damit ist gemeint, dass Sie als Käufer in den Genuss der Denkmal-AfA kommen. Sie können also die Sanierungskosten in Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen. Als Investor haben Sie die Möglichkeit, über einen Zeitraum von acht Jahren je 9 % der Sanierungskosten abschreiben. Danach können Sie für weitere vier Jahre je 7 % abschreiben. Selbstnutzer profitieren von einer Abschreibung der Sanierungskosten in der Höhe von 9 % über einen Zeitraum von zehn Jahren. Darüber hinaus unterliegt das bauliche Denkmal keiner Abgeltungssteuer. Somit sind die Gewinne aus dem Wiederverkauf nach der zehnjährigen Spekulationsfrist für Privatpersonen immer steuerfrei.

Gut beraten zur richtigen Immobilie


In Betongold zu investieren, kann eine smarte Entscheidung sein. Wichtig ist nur, von Anfang an die Weichen für dieses sichere Investment zu stellen, um Risiken wie beispielsweise Wertminderungen, Mietausfall oder Zusatzkosten durch unerwartete Renovierungen zu reduzieren. Deswegen sind Investoren gut beraten, sich von Anfang an einen Experten zu wenden. Mit dem richtigen Fachberater an der Seite gelingt der Immobilienkauf reibungslos.

Suchen Sie eine transparente, objektive und maßgeschneiderte Beratung in Ihrem Sinne?
Dann kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Erstgespräch!

Diese Leistungen könnten Sie auch interessieren

shutterstock.com - 400680349 - wavebreakmedia
shutterstock.com - 400680349 - wavebreakmedia

Neubauimmobilien

Neubauimmobilien sind dank Berücksichtigung der KFW Standards optimal auf ihren Nutzungszweck ausgerichtet. Dadurch entfällt nicht nur ein baldiger Sanierungsbedarf, sondern auch die Vermietbarkeit ist hervorragend.
zur Leistung
shutterstock.com - 402629233 - Monkey Business Images
shutterstock.com - 402629233 - Monkey Business Images

Bestandsimmobilien

Bestandsimmobilien sind beliebte Investments – bei Einsteigern und erfahrenen Kapitalanlegern. Bereits für geringe Anlagesummen sind sie erhältlich. Darüber hinaus trumpfen sie mit einer hohen Planbarkeit, diversen Fördermöglichkeiten und starken Renditen auf.
zur Leistung
shutterstock.com - 710428765 - moreimages
shutterstock.com - 710428765 - moreimages

Ferienimmobilien

Ob in einer attraktiven Stadt, am Meer oder im Grünen: Ferienimmobilien erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Sie stehen für Wertestabilität und Mieteinnahmen. Außerdem eignen sie sich zum Eigennutz.
zur Leistung
shutterstock.com - 630178448 - Roman-Babakin
shutterstock.com - 630178448 - Roman-Babakin

Pflegeimmobilien

Der Anteil der pflegebedürftigen Personen erhöht sich stetig. Gleichzeitig genügen die bestehenden Pflegeeinrichtungen oft nicht mehr den heutigen technischen und gesetzlichen Standards. Genau das macht Pflegeimmobilieninvestments so lukrativ.
zur Leistung
shutterstock.com - 721408171 - baranq
shutterstock.com - 721408171 - baranq

Studentenwohnungen

Die Anzahl an Städten mit Hochschulen und Fachhochschulen ist umfangreich. Die geringe Anlagesumme und die gute Vermietbarkeit machen diese Investments sehr attraktiv.
zur Leistung