Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Telefon  +49 341 303 450-0

E-Mail  kontakt@vb-select.de

Sorgerechtsverfügung

shutterstock.com - 1055292158 - Freeograph.jpg
shutterstock.com - 1055292158 - Freeograph.jpg

Mit einer Sorgerechtsverfügung können Sie als Elternteil eine bestimmte Person als Vormund für Ihre minderjährigen Kinder benennen. Dieser Vormund würde die elterliche Sorge übernehmen, falls Ihnen etwas zustoßen sollte.

Mit einer Sorgerechtsverfügung können Sie als Elternteil eine bestimmte Person als Vormund für Ihre minderjährigen Kinder benennen. Dieser Vormund würde die elterliche Sorge übernehmen, falls Ihnen etwas zustoßen sollte.


Was steckt dahinter?


Wenn Eltern versterben oder nur einer von beiden das Sorgerecht hat, ist in der Praxis oftmals unklar, wer sich zukünftig um das Kind kümmern soll. Um sicherzustellen, dass nicht das Familiengericht allein über die Zukunft des Kindes entscheidet, sollte von den Eltern vorab eine Sorgerechtsverfügung aufgesetzt werden.


Nutzen und Vorteile


Eine Sorgerechtsverfügung bietet Ihnen als Eltern und Erziehungsberechtigte eine große Sicherheit. Die jeweilige Person für die Sorgerechtsverfügung sollte mit Bedacht gewählt werden. Dadurch haben Sie die Gewissheit, dass auch wenn Sie nicht mehr da sind, Ihr Kind in den bestmöglichen Händen ist.
Durch die Sorgerechtsverfügung können Eltern auch ihren Wunsch nach einer bestimmten Erziehungsform oder religiösen Ausrichtung festhalten. Dadurch können sie sicherstellen, dass ihr Kind nach ihren Wertvorstellungen erzogen wird und die gleichen Grundlagen für seine Entwicklung erhält.
Darüber hinaus hat eine Sorgerechtsverfügung noch weitere Vorteile. Sie kann es anderen Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn erleichtern, im Falle eines tragischen Ereignisses zu handeln und den Kindern zu helfen. Die vorliegende Klarheit gibt allen Beteiligten ein Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens. Mit einer Sorgerechtsverfügung können Sie eine gewisse Rechtssicherheit sowie emotionale Sicherheit für Ihr Kind gewährleisten.


Für wen ist eine Sorgerechtsverfügung geeignet?


Die Sorgerechtsverfügung ist für Eltern und Alleinerziehende eine wichtige, aber oft übersehene Möglichkeit, die Zukunft ihrer Kinder zu sichern. Egal ob Elternpaar oder Alleinerziehender – niemand weiß, was die Zukunft bringt. Eine Sorgerechtsverfügung gibt Ihnen die Sicherheit zu wissen, dass Ihr Kind im Ernstfall gut versorgt ist. Eine Sorgerechtsverfügung ist eine wertvolle Option für Eltern oder Alleinerziehende, um ihren Kindern im Falle des Falles ein gutes Zuhause zu bieten. Dabei steht es den Eltern frei, welche Person sie als ausreichend geeignet betrachten.


Gut zu wissen


Das Familiengericht muss individuelle Wünsche nur dann beachten, wenn bei der Verfügung die formalen Vorschriften eingehalten wurden. Eine Sorgerechtsverfügung muss demnach eigenhändig geschrieben und unterschrieben sein.
Damit das Gericht nach dem Todesfall der Eltern Kenntnis von der Sorgerechtsverfügung erhält, sollte dieses Dokument an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Eine Option ist die Übergabe an einen Notar. Alternativ kann die Verfügung auch dem zuständigen Nachlassgericht anvertraut werden. Hierfür ist eine Gebühr zu entrichten.
Es wird grundsätzlich empfohlen, dass Eltern in der Sorgerechtsverfügung mehrere Vormünder angeben. Wenn eine Vertrauensperson aus gesundheitlichen Gründen die Vormundschaft nicht übernehmen kann, tritt ein Ersatz-Vormund an seine Stelle.


Gut beraten zur Sorgerechtsverfügung


Das Sorgerecht für ein minderjähriges Kind kann in einer Sorgerechtsverfügung eindeutig geregelt werden. Dies bewahrt das Kind im Falle des Todes beider Eltern vor Unsicherheiten und verhindert möglicherweise sogar den Aufenthalt im Heim. Selbst wenn ein Elternteil alleinerziehend ist und das Kind nicht beim anderen Elternteil leben soll, sollte eine fundierte Sorgerechtsverfügung angefertigt werden. Auch Taufpaten können diese Verantwortung gern übernehmen. Darüber hinaus ist es wichtig, die korrekten Formalitäten zu beachten, damit die Verfügung im Ernstfall schnell aufgefunden werden kann. Bei Fragen oder Unsicherheiten rund um die Sorgerechtsverfügung stehen wir Ihnen gerne mit einer fachkundigen Beratung zur Seite.


Diese Leistungen könnten Sie auch interessieren

shutterstock.com - 229879537 - Pressmaster
shutterstock.com - 229879537 - Pressmaster

Vorsorgevollmacht

Wenn Sie selbstständig keine Entscheidung mehr treffen können, wird es wichtig, dass Sie mit einer Vorsorgevollmacht eine vertrauenswürdige Person entscheiden lassen können.
zur Leistung
Patientenverfuegung_shutterstock__timyee
Patientenverfuegung_shutterstock__timyee

Patientenverfügung

In einer Patientenverfügung wird für den Fall, dass Sie keine eigenständigen Entscheidungen mehr treffen können, im voraus festgelegt, ob und wie Sie in bestimmten Situationen ärztlich behandelt werden möchten. Sie ist eine Absicherung für die Zukunft.
zur Leistung
shutterstock.com - 453830086 - Antonio Guillem
shutterstock.com - 453830086 - Antonio Guillem

Trauerverfügung

Wenn der Tod uns einen geliebten Menschen nimmt, fühlen wir uns oft hilflos und verloren. Mit einer Vorsorge- und Trauerverfügung können Sie bereits vor Ihrem Ableben spezielle Wünsche festlegen.
zur Leistung
shutterstock.com - 708732331 - 4 PM production
shutterstock.com - 708732331 - 4 PM production

Tierverfügung

Mit einer Tierverfügung stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier gut betreut wird, wenn Sie es nicht mehr können. Darin lassen sich die wichtigsten Entscheidungen hinsichtlich Unterbringung und Pflege für Ihre Haustiere regeln.
zur Leistung
shutterstock.com - 166336451 - Robert Kneschke
shutterstock.com - 166336451 - Robert Kneschke

Betreuungsverfügung

Falls in der Zukunft eine rechtliche Betreuung notwendig wird, lässt sich mit einer Betreuungsverfügung festlegen, wer als Betreuer eingesetzt werden darf und wer nicht.
zur Leistung