Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.

Telefon  +49 341 303 450-0

E-Mail  kontakt@vb-select.de

Wohngebäudeversicherung

shutterstock.com - Roman Samborskyi -1105116683
shutterstock.com - Roman Samborskyi -1105116683

Trautes Heim Glück allein - Ihr eigenes Haus ist Ihnen viel wert. Damit das auch so bleiben kann, muss eine Feuerversicherung bestehen, diese ist nur ein Teil von möglichen Bestandteilen Ihrer Gebäudeversicherung.

Trautes Heim Glück allein - Ihr eigenes Haus ist Ihnen viel wert. Damit das auch so bleiben kann, muss eine Feuerversicherung bestehen, diese ist nur ein Teil von möglichen Bestandteilen Ihrer Gebäudeversicherung. Sturm-, Hagel-, Leitungswasser-, und auch Elementarschäden können und sollten über die Gebäudeversicherung abgesichert werden


Für wen gilt diese Versicherung




Als Eigentümer eines Hauses oder einer Wohnung, wird es Sie hart treffen, wenn Ihr Besitz durch ein Schadenereignis beschädigt oder sogar zerstört wird.


Was ist versichert?




Ihr Gebäude ist gegen die Risiken Brand, Blitzschlag, Explosion, Sturm/Hagel, und Leitungswasserschäden versichert. Weiterhin versicherbar: Elementarschäden wie: Erdbeben, Lawinen, Überschwemmung und Erdrutsch.



Ferner sind Folgekosten mitversichert welche durch einen Brand entstehen können, so z.B. Kosten die durch Beschädigungen von Löschwasser entstehen können.


Was ist i.d.R. nicht versichert?




Feuerversicherung:



  • Nutzfeuerschäden (Kamin, Ofen, Grill...)

  • Glimmschäden (Löcher durch Zigaretten o.ä.)

  • Kabelbrandschäden an elektrischen Schaltern und Kabeln

  • Kriegsereignisse, Anprall von unbemannten Flugkörpern




Sturmversicherung:



  • Niederschlagsschäden durch Eindringen in Tür und Fenster, sollten diese nicht durch Sturm beschädigt worden sein

  • Nach Fläche und Umfang höherwertige Verglasung

  • An der Außenseite des Gebäudes angebrachte Gegenstände, z.B. Antennen, Markisen, Sat-Schüsseln

  • Nicht bezugsfertige Gebäude (sind über Bauleistungsversicherung abzusichern)




Leitungswasserversicherung:



  • Wasserdampfschäden

  • Plansch- und Reinigungswasserschäden

  • Wasser aus Sprinkler- und Berieselungsanlagen

  • Erdrutsch-, Grundwasser-, Hochwasser-, Niederschlagschäden

  • Schwammschäden

  • Schäden durch Solarheizungs-, Wärmepumpen-, Klimaanlagen

  • Schäden an Abflussleitungen außerhalb des Gebäudes

  • Schäden an Zuleitungsrohren außerhalb des Versicherungsgrundstückes



Versicherungssumme




  • Ermittlung aufgrund des Wertes von 1914

  • Ermittlung aufgrund der Wohnfläche

  • Ermittlung nach dem Wertermittlungsbogen



Im Schadenfall




Im Schadenfall melden Sie dies bitte unverzüglich (innerhalb einer Woche) an die Versicherungsgesellschaft oder Ihren Betreuer.
Ferner Sind Sie dazu verpflichtet die unten aufgeführten Pflichten zu beachten.


Pflichten des Kunden




  • Drohende Schäden müssen Sie nach besten Kräften abwenden, ferner besteht die Verpflichtung zur Minderung eingetretener Schäden (Rettungspflicht).

  • Die Schadenstelle müssen Sie (unter Berücksichtigung der Rettungspflicht) unverändert lassen, um dem Versicherer die Möglichkeit einer Besichtigung zu geben.

  • Umfangreichere Reparaturaufträge sind mit dem Versicherer abzustimmen.

  • Der Versicherer muß bei der Ermittlung der Schadenursache und der Höhe der Entschädigung unterstützt werden.

  • Bei Verletzung einer oder mehrerer dieser Obliegenheiten, ist der Versicherer von der Verpflichtung zur Leistung frei, es sei denn, die Verletzung war weder vorsätzlich noch grob fahrlässig. Bei grober Fahrlässigkeit verlieren Sie den Schutz auch nur dann, wenn die Verletzung weder Einfluß auf die Feststellung des Leistungsfalles noch auf die Bemessung der Leistung gehabt hat.



Kündigungsmöglichkeiten




Eine Gebäudeversicherung kann mit einer Frist von drei Monaten zum Ablauf eines Versicherungsjahres gekündigt werden. Ferner besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht innerhalb von vier Wochen nach Regulierung oder Ablehnung eines ersatzpflichtigen Schadens, entweder mit sofortiger Wirkung oder zum Ablauf des Versicherungsjahres. Anzuraten ist die Kündigung zum Ablauf des Versicherungsjahres, da dem Versicherer auf jeden Fall die Prämie bis zum Ende des Versicherungsjahres zusteht.(Unteilbarkeit der Prämie)



Bei Veräußerung einer Immobilie geht die Versicherung nach gesetzlichen Bestimmungen an den Käufer über. In diesem Fall besteht für den Neubesitzer ein außerordentliches Kündigungsrecht innerhalb von vier Wochen nach Mitteilung des Grundbuchamtes über den vollzogenen Eigentümerwechsel.

Diese Leistungen könnten Sie auch interessieren

Schutzbrief

Bekannt durch namhafte Automobilclubs bietet inzwischen nahezu jede Versicherungsgesellschaft den Autoschutzbrief als kleine kostengünstige Zugabe zur Kfz-Versicherung an.
zur Leistung

KFZ-Versicherung

Jedes Kraftfahrzeug, das im öffentlichen Straßenverkehr bewegt wird, muss über eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgesichert sein. Dies fordert der Gesetzgeber.
zur Leistung
shutterstock.com - Antonio Guillem - 1414028594
shutterstock.com - Antonio Guillem - 1414028594

Haus- und Mietrechtschutzversicherung

Die Kosten für einen Rechtsstreit können sehr beträchtlich sein. In den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens können Ihnen Klagen und Rechtsstreite begegnen.
zur Leistung
shutterstock.com - wutzkohphoto - 1109996042
shutterstock.com - wutzkohphoto - 1109996042

Privathaftpflicht-Versicherung

Die Privathaftpflichtversicherung ist unbestritten die wichtigste Versicherung. Sie kommt auf für Sach-, Personen-, und Vermögensschäden die einem Dritten zugefügt wurden.
zur Leistung
shutterstock.com - Freedomz - 1043656987
shutterstock.com - Freedomz - 1043656987

Rechtschutzversicherung für Nichtselbständige

Ungerecht behandelt? Angst davor sich zu wehren? Die Kosten für einen Rechtsstreit können sehr beträchtlich sein.
zur Leistung
shutterstock.com - wsf s - 645563086
shutterstock.com - wsf s - 645563086

Hausrat-Versicherung

Hausrat - alles was Sie zum täglichen Gebrauch und Verbrauch benötigen, Möbel, Elektrogeräte, Kleidung, Geschirr, Bilder, Vorräte ... fallen in diesen Bereich.
zur Leistung
shutterstock.com - Benevolente82 - 1040307988
shutterstock.com - Benevolente82 - 1040307988

Tierhalterhaftpflicht-Versicherung

Egal ob Hund oder Pferd, ob Haus- oder Nutztier durch unsere Vierbeiner können die verschiedensten Schäden entstehen welche nicht durch die Privathaftpflichtversicherung abgedeckt sind.
zur Leistung
shutterstock.com - Ant Clausen - 57862405
shutterstock.com - Ant Clausen - 57862405

Bauleistungsversicherung

Sie bauen Ihr Eigenheim. Später werden Sie Ihr Haus mit der Wohngebäudeversicherung absichern. Doch was geschieht wenn in der Bauphase durch Feuer oder andere Gefahren dem bis dahin entstandenen Gebäuden Schaden zustößt?
zur Leistung
shutterstock.com - YP Studio - 755856148
shutterstock.com - YP Studio - 755856148

Bauherrenhaftpflicht-Versicherung

Als Bauherr haften Sie für Schäden die durch Bauarbeiten entstanden sind. Das können sowohl Personenschäden als auch Sachschäden sein.
zur Leistung
shutterstock.com - Soloviova Liudmyla - 426164959
shutterstock.com - Soloviova Liudmyla - 426164959

KFZ-Kasko-Versicherung

Für von Ihnen verursachte Fremdschäden haben Sie Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung. Aber was, wenn Ihr Fahrzeug beschädigt, zerstört, oder gestohlen wird?
zur Leistung

Verkehrsrechtschutz

Versicherungsschutz besteht für den Versicherungsnehmer in seiner Eigenschaft als Eigentümer oder Halter eine Fahrzeugs.
zur Leistung
shutterstock.com - alexandre zveiger - 299949599
shutterstock.com - alexandre zveiger - 299949599

Haushaltsglasversicherung

Scherben bringen Glück - und kosten Geld. Gebäude und Mobiliarverglasung können Sie gegen Bruch versichern. Spiegel, Mehrfachglas, Plexiglas oder Kunststoff sind versicherbar.
zur Leistung
shutterstock.com - Von Monkey Business Images - 795098068
shutterstock.com - Von Monkey Business Images - 795098068

Haus und Grundbesitzerhaftpflicht-Versicherung

Hausbesitzer welche Ihr Haus/Grundstück nicht ausschließlich selbst bewohnen sollten eine Haus und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung ihr eigen nennen. Diese dient für Schadensersatzansprüche welche Dritte an den Hausbesitzer stellen.
zur Leistung